7 Tipps, um ihn in Stimmung zu bringen

Wir Frauen lieben es, wenn Männer im Bett die Initiative ergreifen. Wir mögen es, verwöhnt zu werden. Aber was, wenn er keine Lust hat? Sich auf ihn zu stürzen, wird ihn nicht überzeugen. Deshalb: 7 Tipps, die ihn in Stimmung bringen!

Kuscheln Sie sich ein!

Wenn Sie zusammen auf der Couch liegen, krabbeln Sie dicht an ihn heran. Legen Sie Ihren Kopf auf seine Brust und kitzeln Sie sein Brusthaar mit Ihrer Hand. Nehmen Sie seine Hände und legen Sie sie sanft dorthin, wo Sie sie haben wollen. Sie können das tun, indem Sie am Rücken, an der Taille, am Bauch und an den Brüsten beginnen. Nicht zu schnell, gehen Sie es ruhig an. Durch Kuscheln stimulieren Sie die Intimität. Stellen Sie sicher, dass Sie seine Aufmerksamkeit haben, und halten Sie sie. Und ich garantiere Ihnen, dass Sie ihn auf diese Weise bekommen werden.

Sexy Atmosphäre

Schaffen Sie eine gute Atmosphäre. Einige der Zutaten für eine sexy Atmosphäre sind Kerzen, schöne Musik, Champagner, Schokolade, Erdbeeren und Weintrauben. Für die weniger Kreativen unter uns habe ich ein Beispiel: Füllen Sie Ihre Badewanne mit viel Schaum, stellen Sie einen schönen Sekt kalt, stellen Sie Dutzende von Teelichtern um die Badewanne herum (eventuell Duftkerzen, die Sie beide mögen), machen Sie einen Weg, auf dem er mit Kerzen und rosa Blättern zur Badewanne laufen muss. Die Musik: So klischeehaft wie Barry White klingt, probieren Sie es aus. Barry White ist „Sex Guaranteed“. Gehen Sie vor Ihrem Mann her und ziehen Sie sich bis zur Badewanne aus, wobei Sie sich mit jedem Kleidungsstück, das Sie ausziehen, Zeit lassen. Oma-Schlüpfer, hässliche hautfarbene BHs und Ziegenwollsocken sind bei dieser Expedition verboten.

Lesen!
Das ABC der LGBTQIA+

Vanille

Untersuchungen haben gezeigt, dass die meisten Männer durch den Geruch von Vanille am meisten erregt werden. Worauf warten Sie also noch? Machen Sie eine Einkaufsliste und decken Sie sich so schnell wie möglich ein: Vanilleeis, Vanille-Bodylotion, Vanillekerzen und Vanille-Duschgel. Wollen wir wetten, dass er seine Hände nicht von Ihnen lassen kann?

Dirty Talk

Sprechen Sie leise oder flüstern Sie ihm etwas Spannendes ins Ohr. Wenn Sie noch nie Dirty Talk gemacht haben, würde ich nicht zu weit gehen. Sie werden sich mit dem, was Sie sagen, nicht wohlfühlen und es wird ihn wahrscheinlich abschrecken. Wenn Sie es unheimlich finden, probieren Sie es zuerst am Spiegel aus, damit Sie sehen können, was es mit Ihnen macht. Denn Dirty Talk mit einem gruseligen Gesicht funktioniert auch nicht. Reden Sie nicht zu viel, geben Sie ihm nur einige Hinweise, damit Sie seine Aufmerksamkeit haben.

Massage

Auch ohne eine Ausbildung als Masseurin können Sie Ihre Hände auf ihn loslassen. Setzen Sie sich, ohne ihn zu fragen, hinter ihn und massieren Sie sanft seinen Nacken, seine Schultern und seinen Rücken. Tun Sie es langsam und vorsichtig. Vielleicht möchten Sie ein wenig (Vanille-)Massageöl verwenden, damit es etwas geschmeidiger geht. Wenn Sie spüren, dass er den Köder schluckt, können Sie mit der Massage der empfindlicheren Stellen fortfahren.

Sexy Outfit

Ziehen Sie Ihr aufreizendstes Outfit heraus. Aber das Wichtigste ist, dass Sie sich in Ihrem Outfit sexy finden, denn dann werden Sie das auch ausstrahlen. Es hat keinen Sinn, mit Strapsen und perversem Bustier vor ihm zu stehen und sich zu denken: „Ach du meine Güte, wann kann ich mich endlich von dieser Qual erlösen? Es funktioniert also nur, wenn Sie in den Spiegel schauen und denken: Wow! Dazu kann er nicht nein sagen! Ein paar Tipps für ein sexy Outfit: Pumps, ein Bustier oder Oberteil, das den Busen gut zur Geltung bringt, und eine Hose oder Hipster, die den Po nicht ganz zeigt. Auf diese Weise überlassen Sie etwas der Phantasie.

Lesen!
Einfach gleiten und moderne Gleitmittel nutzen für schönen Sex

Musik

Wie wir bereits in „Sexy Atmosphäre“ beschrieben haben, kann Musik eine sehr wichtige Rolle bei der Schaffung einer Atmosphäre spielen. Marvin Gay mit Sexual Heeling, aber auch Enigma, Barry White, Teddy Pendergrass und Al Green. Solange Sie die Hardstyle- und Trance-Musik weglassen, wird es Ihnen gut gehen…

Haben Sie einen guten Tipp, um ihn in Stimmung zu bringen?

Schreibe einen Kommentar