Eine Verabredung kann eine nervenaufreibende und unangenehme Erfahrung sein, besonders wenn es sich um Ihre erste Verabredung handelt. Vom Outfit bis zur Chemie soll alles perfekt sein.

Wenn es ein erstes oder Blind Date ist, ist Ihre Aufregung auf dem Höhepunkt und Sie vergessen manchmal ein paar wichtige Dinge, die Sie eigentlich tun sollten. Sie bemühen sich nach Kräften, Ihr Date zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen. Während Sie sich beeilen, alles perfekt zu machen, bewahren Sie die Ruhe und wenn Sie nicht sicher sind, was Sie als nächstes tun sollen, lesen Sie die folgenden Tipps und machen Sie sich auf Ihr Date gefasst:

Geben Sie sich viel Zeit, um sich vorzubereiten

Um zu vermeiden, dass Sie sich in letzter Minute überstürzen, sollten Sie sich genügend Zeit nehmen, um sich auf ein Date vorzubereiten. Entscheiden Sie sich rechtzeitig, was Sie anziehen wollen, und bereiten Sie Ihr Outfit einen Tag vorher vor, dann werden Sie seltener etwas vergessen und weniger frustriert sein.

Räumen Sie Ihre Wohnung auf

Wenn Ihr Tag gut verläuft, möchte Ihr Partner Sie vielleicht zu Ihnen nach Hause bringen. Wenn sich diese Gelegenheit bietet, sollten Sie sie nicht verpassen, da sie Ihnen beiden helfen wird, sich besser kennen zu lernen. Räumen Sie einfach Ihr Bad, Ihr Wohnzimmer und Ihr Schlafzimmer auf, bevor Sie zu einer Verabredung gehen. Das wird Sie davor bewahren, in Verlegenheit zu geraten, und wird Sie während Ihres Dates sorgenfrei halten.

Vermeiden Sie drastische Änderungen

Wenn es Ihre erste Verabredung ist und Sie den Mann, mit dem Sie sich bisher verabreden wollten, noch nicht sehr lange kennen, dann ist dies nicht der Zeitpunkt für eine drastische Veränderung. Ihm wird gefallen, was er sehen wird, also vermeiden Sie eine plötzliche Veränderung Ihrer Frisur oder der Art und Weise, wie Sie sich schminken. Experimentieren Sie nicht mit Ihrem Aussehen.

Versprühen Sie einen leichten Duft über Ihren ganzen Körper.

Seien Sie vorsichtig mit dem Parfüm, denn auch das ist eine Sache, die man bei einem Date nicht übertreiben sollte. Wenn Sie die Duftwahl Ihres Datingpartners nicht sehr gut kennen, dann ist es am besten, das Parfüm in die Luft zu sprühen und in den Nebel zu gehen. Dadurch wird Ihr ganzer Körper leicht parfümiert.

Vergessen Sie nicht, Ihr Telefon am Tag der Verabredung mitzunehmen.

Laden Sie Ihr Telefon vor dem Termin auf und nehmen Sie es mit. Sie sollten nicht auf Facebook nachschauen oder die Nachricht Ihres Freundes lesen, wenn Sie auf einem Date sind, aber vielleicht brauchen Sie Ihr Telefon, um ein Taxi zu reservieren oder Ihren Partner zu informieren, wenn Sie sich verspäten werden.

Planen Sie den Ort des Dates im Voraus

Vermeiden Sie es, zu viel über die Aussicht auf das Datum nachzudenken. Bewahren Sie Ruhe und informieren Sie sich im Voraus, wohin Sie gehen sollen und wie lange Sie dafür brauchen werden. Die Planung hilft Ihnen, den Ärger in letzter Minute zu vermeiden, und wenn Sie zu einem ersten oder Blind Date gehen, halten Sie Ihre Familienmitglieder über den Veranstaltungsort auf dem Laufenden.

Seien Sie positiv

Denken Sie nicht zu viel darüber nach, was er von Ihnen denken wird oder ob er Sie mögen wird oder nicht. Wenn Sie sich entspannt halten, werden Sie viel mehr Spaß haben und einen viel besseren Eindruck bei Ihrem Partner hinterlassen. Denken Sie also positiv, bevor Sie Ihr Date beginnen, denn das wird Ihnen helfen, selbstbewusster zu sein.

Ganz gleich, was Sie tragen oder mit Ihrem Make-up machen – verlieren Sie nicht Ihre Originalität, wenn Sie sich verabreden. Sind sie vorher schon geil und nass, masturbieren sie ausgiebig vor dem treffen um sich etwas abzukühlen. Legen sie Wert auf Sex und das ist ihr Ziel, waschen sie nicht ihren Intimbereich und die Hände nach der Selbstbefriedigung. Den Geruch, obwohl kaum wahrnehmbar, wird der Mann bemerken und dadurch erregt! Dann haben sie leichtes Spiel das zu bekommen was sie wollen.


Noch keine Stimmen.
Bitte warten...