Ich habe großartigen Sex mit meiner Mitbewohnerin gehabt.

Ich will eine Beziehung mit meiner Mitbewohnerin, aber sie verhält sich total ablehnend.

Ich zog mit meinem besten Kumpel in ein Haus, als wir beide in der Stadt in unserer Nähe Arbeit fanden, und wir suchten nach 2 anderen, die sich das Haus teilen mit uns teilen wollten um Geld zu sparen.

Wir sind beide 23 Jahre alt und wir dachten an zwei andere Männer, aber zwei Mädchen bewarben sich.

Sie konnten es sich leisten und schienen in Ordnung zu sein, also zogen sie ein.

Eines der Mädchen war wirklich heiß, und ich war sofort begeistert von ihr. Sie ist 22 und ledig. Wir arbeiten alle als in einer Bar.

An einem Freitagabend war ich allein zu Hause, als das Mädchen, das mir gefiel, hereinkam. Sie war mit Arbeitskollegen auf einen Drink ausgegangen, aber sie war nicht betrunken.

Ich arbeite tagsüber als in der Bar, und sie ist alles, woran ich denken kann. Wir haben eine Weile geplaudert, und es gab einen richtigen Funken der Lust. Am Ende saßen wir auf dem Sofa und kuschelten uns aneinander. Ich küsste sie und sie küsste mich zurück.

Dann schienen wir uns zu einigen, was als nächstes passieren sollte, ohne überhaupt etwas zu sagen, und gingen in mein Zimmer.

Die Mitbewohnerin ist direkt geil beim Sex

Der Sex war fantastisch, aber am nächsten Tag war sie mit mir distanziert. Sie sagte mir, dass der Sex nichts bedeute und weigerte sich dann, mehr zu sagen. Seitdem hatten wir mindestens sechs Mal Sex.

Manchmal ist sie danach distanziert und manchmal wirklich süß. Sie hat einige wirklich verletzende Dinge zu mir gesagt, aber auch einige wirklich nette Dinge. Nachdem wir gefickt haben, weisst sie mich immer ab und zeigt mir die kalte Schulter. Eines Abends nach einem schmerzhaften Vorfall hatten wir ein vertrauliches Gespräch, bei dem wir beide weinten.

Lesen!
Warum Sie und Ihr Partner heute Abend die Prostata Massage ausprobieren sollten

Ich sagte ihr, dass die Dinge, die sie sagte, so schmerzhaft waren, weil ich sie liebe. Sie sagte, sie fühle nicht dasselbe und der Sex müsse aufhören. Das dauerte zwei Wochen, aber die große sexuelle Spannung brach aus und wir hatten wieder Sex. Am nächsten Tag verhielt sie sich dann so, als hätte ich die Pest. Mein Kumpel riet mir, einen Schritt zurückzutreten, denn man weiß nicht, was man hat, bis es weg ist.

Er sagte, das würde ihr helfen, ein paar Dinge zu erkennen.

Manchmal denke ich immer noch, dass ich einfach nur ein Idiot bin.

DSEX meint: Dieses Mädchen will dich nicht, wenn sie dich hat, und will dich dann, wenn sie dich nicht hat. Am Ende will sie erst einmal nur ficken.

Sie stößt dich weg und zieht dich dann wieder zurück. Ihr Problem ist, dass es ihr schwer fällt, wahre Intimität zu erhalten.

Das rührt oft aus einer lieblosen Kindheit her.

Aber wenn sie nicht herausfindet, warum sie sich so verhält und sich ändern kann, wird jede Beziehung zu ihr immer eine emotionale Achterbahnfahrt sein. Sagen Sie ihr, dass Sie sie lieben und von ihr eine Verpflichtung wollen, ohne dass sie wiederholt abgelehnt wird.

Wenn sie nicht bereit ist, ihre Rolle in den Höhen und Tiefen überhaupt in Betracht zu ziehen, dann sollten Sie sich trennen, Abstand nehmen, auch wenn das bedeutet, dass Sie aus der Wohnung ausziehen müssen, damit Sie nicht mehr von ihr abgelenkt werden.