Im Zeitalter der Gadgets und der Online-Technologie trifft man eher im Internet als im wirklichen Leben auf jemanden, der einem gefällt. Eine Online-Beziehung bedeutet eine Fernbeziehung – wenn Sie und Ihre Liebste durch Hunderte oder Tausende von Kilometern getrennt sind. Wenn Sie es wirklich wollen und das Gefühl haben, dass Sie es ausprobieren möchten, gibt es bestimmte Dinge, die Sie bei einer Internet-Beziehung beachten sollten.

Top 5 Tipps, die Ihnen bei Ihrer Internet-Romanze helfen

Wenn Sie sich mit jemandem über das Internet verabreden, sind hier einige Dinge, die Sie tun müssen:

Sprechen Sie häufig miteinander. Eigentlich ist das Reden so ziemlich das Einzige, was Sie miteinander tun können, während Sie durch eine große Entfernung voneinander getrennt sind. Die Kommunikation wird Ihnen auch helfen zu verstehen, ob diese Person die richtige für Sie ist, denn Sie werden viel mehr Stunden mit ihr verbringen müssen als bei einem echten Date. Ihre Hormone werden Ihnen nicht im Weg stehen können, da Sie sich auch nicht körperlich nahe sein können. Häufige Kommunikation wird Ihr Interesse wach halten und Ihnen helfen zu entscheiden, ob diese Person wirklich für Sie gemacht ist.

Führen Sie Sprach- und Video-Chats. Obwohl E-Mail und SMS ein guter Ausgangspunkt für Ihre Kommunikation sind, müssen Sie dennoch Ihren Horizont durch Video- und Audiokommunikation erweitern. Und es ist das Richtige, denn es wird Ihr Interesse noch mehr wecken und mehr Intimität und Nähe zwischen Ihnen beiden fördern. Es wird Ihnen auch helfen, Enttäuschungen zu vermeiden, wenn Sie sich schließlich persönlich treffen, falls es einige Eigenschaften Ihres Partners gibt, die Sie abschrecken. Video- und Sprach-Chats sind auch eine unterhaltsame Möglichkeit, Zeit miteinander zu verbringen: Sie können sogar gemeinsam einen Film ansehen, indem Sie ihn während des Telefonats einschalten und ihn gemeinsam kommentieren. Vertrauen Sie einander und seien Sie ehrlich. Auch wenn Sie die meiste Zeit getrennt voneinander verbringen werden, ist es wichtig, dass Sie Ihrem Partner vertrauen und nicht ab und zu vor Eifersuchtsszenen platzen.

Da eine große Entfernung die Verbindung zerbrechlich macht, ist es wichtig, sie sicher zu halten und jeden Zweifel oder jede Unsicherheit auszusprechen. Denken Sie an die Besonderheiten der Kommunikationsmethode. Mit jemandem online herumzuhängen ist natürlich nicht dasselbe wie mit ihm persönlich zusammen zu sein, daher könnte es einige kommunikationsbezogene Probleme geben, die Schatten auf Ihre Beziehung werfen können. Etwas, das geschrieben wird, hat vielleicht nicht dieselbe Bedeutung, als ob die Person es laut ausgesprochen hätte. Manchmal wird Ihr Partner nicht auf Sie reagieren, nicht weil er nicht will, sondern weil er nicht kann. Das schnelle Leben und die Kommunikation machten uns sehr ungeduldig, aber denken Sie daran, wie lange es früher dauerte, bis ein Brief ankam, und seien Sie ein wenig geduldig.

Tun Sie alles, was in Ihrer Macht steht, um sich persönlich zu treffen. Zunächst einmal wird es Ihrem Partner zeigen, dass Sie sich wirklich dafür einsetzen, dass es funktioniert, und dass Sie wirklich an ihm interessiert sind. Zweitens hilft Ihnen das, Frustrationen zu vermeiden, wenn das Treffen nicht so verläuft, wie Sie es sich wünschen. Wenn Sie am Ende enttäuscht sind und Ihre Kommunikation nicht fortsetzen wollen, ist es besser, dies früher zu tun, als zwei Jahre Ihres Lebens mit Warten zu verschwenden.

Insgesamt ist es durchaus möglich, dass eine Online-Beziehung funktioniert. Wichtig ist, dass Sie sich bemühen, sie zum Funktionieren zu bringen, und mit dem Tempo der Dinge und möglichen Verzögerungen Geduld haben. Wahre Liebe kann jede Distanz überwinden, wenn Sie also wirklich auf diese Person stehen und sehen wollen, wohin sie geht, dann versuchen Sie es und stellen Sie sicher, dass alles möglich ist.


Noch keine Stimmen.
Bitte warten...