„DeepNude“ ist erst der Anfang: Wie Deepfakes alles verändern werden

In der Online-Welt kommen und gehen die Dinge so schnell, dass Sie vielleicht die jüngsten Nachrichten über eine umstrittene App namens DeepNude verpasst haben – die jüngste einer neuen Generation von Techniktricks, die Experten als Deepfakes bezeichnen.

Was ist das, und warum sollten Sie sich dafür interessieren?

DeepNude ist – oder besser gesagt war – eine App, die mithilfe von künstlicher Intelligenz (KI) gefälschte Nacktbilder von echten Frauenfotos erstellt, indem sie vorgibt, sich ihrer Kleidung zu entledigen.

Kaum war DeepNude über die Medien an die Öffentlichkeit gelangt, zog der Entwickler die App zurück und räumte nach einem weltweiten Aufschrei ein, dass die Wahrscheinlichkeit, dass die App zur Belästigung von Frauen eingesetzt wird, „zu hoch“ sei – ganz zu schweigen von den rechtlichen Folgen, wenn die App zur Erstellung von Racheporno-Bildern verwendet wird.

Aber da das Internet ewig ist – und nichts jemals wirklich verschwindet – ist DeepNude immer noch in einer Vielzahl von zwielichtigen Online-Räumen verfügbar.

Mädchen und Frauen im Visier

Die von DeepNude und ähnlichen Apps erstellten Bilder sind leicht als Fälschungen zu erkennen – vorerst. Aber der Schaden, den sie anrichten können, ist sehr real. Die Technologie entwickelt sich ständig weiter – und sie nutzt Mädchen und Frauen als Zielscheibe.

Seitdem der Begriff „Deepfake“ geprägt wurde, wird die Technologie immer wieder eingesetzt, um Frauen ins Visier zu nehmen“, heißt es in einem aktuellen Bericht in The Verge. „Menschen können Deepfakes verwenden, um pornografische und nackte Bilder von Kollegen, Freunden, Klassenkameraden und sogar Familienmitgliedern zu erstellen, und der Realismus dieser Inhalte hat im Laufe der Zeit nur zugenommen. Die besten Bilder, die von DeepNude erstellt werden, sehen auf den ersten Blick echt aus, und das ist alles, was nötig sein könnte, um jemandem schrecklichen Schaden zuzufügen.“

Lesen!
Ich bin Natalie K. eine geile britische Hausfrau

Abschließend heißt es: „DeepNude ist nur die Spitze des Eisbergs“.

Was den Rest des Eisbergs angeht, denken Sie an die Titanic, warnt der Technologiekorrespondent Jon Davidson von der Australian Financial Review.

Jenseits von Pornos

Und warum? Weil die Deepfake-Technologie in der Lage ist, Video- und Audioinhalte zu erstellen, die „von Videos von Ereignissen, die tatsächlich stattgefunden haben, und von Worten, die tatsächlich gesprochen wurden, nicht zu unterscheiden sind“.

Der Begriff „Deepfake“ – 2017 geprägt als eine Mischung aus „Deep Learning“ und „Fake“ – wurde als eine Technik zur „menschlichen Bildsynthese“ mit Hilfe künstlicher Intelligenz definiert.

Bislang wurde die Deepfake-Technologie vor allem zur Erstellung gefälschter pornografischer Videos von Prominenten oder Rachepornos wie DeepNude verwendet. Aber Deepfakes werden auch zur Erstellung von Fake News und bösartigen Hoaxes für die Verbreitung in sozialen Medien verwendet.

Deep Fake Zuckerberg

Davidson nennt das jüngste Beispiel eines gefälschten Videos von Facebook-Gründer Mark Zuckerberg, in dem er damit prahlt, dass „wer die Daten kontrolliert, die Zukunft kontrolliert“.

Interessanterweise weigerte sich Facebook, das gefälschte Video seines Chefs zu entfernen, das auf Instagram auftauchte und schnell viral ging. (Sehen Sie es hier)

Die Zukunft der Demokratie fälschen?

„Algorithmen mit künstlicher Intelligenz, die jede noch so haarsträubende Behauptung wie die Wahrheit aussehen lassen können, verheißen nichts Gutes für die Zukunft von … nun ja, für die Zukunft von so ziemlich allem, was Ihnen am Herzen liegt. Die Demokratie. Handel. Investitionen. Sport. Rassenbeziehungen. Geschlechterbeziehungen. Der Planet“, behauptet Davidson.

Die einzige denkbare Waffe gegen die KI, die Deepfakes erzeugt, ist seiner Meinung nach noch mehr KI – in Form von Screening-Algorithmen, die die Fälschungen erkennen.

Lesen!
6x Wege zu stimmungsvollem Sex

„Und so beginnt das KI-Wettrüsten“, warnt er, „bei dem Big Tech keine andere Wahl hat, als die Forschung zur Schaffung einer künstlichen Intelligenz zu finanzieren, die in der Lage ist, die gesamte Bevölkerung des Planeten in Echtzeit zu überwachen. Es ist schwer vorstellbar, dass das gut ausgeht.“

Die besten Deepnude-Klone

DeepNudeTo – Tool hat 5 kostenlose unzensierte Fotos mit Wasserzeichen.
Deepsukebe.io – beste App im Jahr 2021.

Fazit: Für einen gut gemeinten Spaß ohne bösartigen Hintergrund kann man damit ein wenig spielen. Aber verwenden sie die Programme nicht um andere zu schädigen.

Schreibe einen Kommentar