3 Femdom-Rollenspiel-Szenarien zum Ausprobieren

Männer sind nicht die einzigen, die davon träumen, im Schlafzimmer die volle Kontrolle zu haben. Viele Frauen würden gerne einmal die Kontrolle haben. Dennoch kann es beängstigend sein, zum ersten Mal eine dominante Rolle zu übernehmen, wenn man es nicht gewohnt ist. Ist es beängstigend, im Schlafzimmer die Initiative zu ergreifen? Wir haben drei Szenarien für Sie, mit denen Sie bequem in eine dominantere Rolle einsteigen können.

Femdom: Frauen, die wissen, was sie tun

Femdom ist ein Begriff aus dem BDSM und steht für Female Domination. Viele Frauen lieben es, die Zügel in die Hand zu nehmen und ihren Partner zu dominieren. Femdom bezeichnet eine Beziehung, in der die Frau über den Mann dominiert. Obwohl Sie Ihren Partner nicht rund um die Uhr im und außerhalb des Schlafzimmers dominieren müssen (totale Femdom), kann es für eine Frau wunderbar sein, mit einem Spiel zu experimentieren, das aus Macht und Unterwerfung besteht. Die folgenden Szenarien sollen Ihnen zumindest eine Hilfestellung geben!

Sprechen Sie zuerst mit Ihrem Partner darüber

Alle diese Rollenspiele setzen voraus, dass Sie und Ihr Partner Ihre dominantere Rolle vorher besprochen haben – und sich auf ein Stoppwort geeinigt haben, falls sich einer von Ihnen in der Situation unwohl fühlt. Wenn Sie sich dafür entscheiden, jemanden zu fesseln oder ihm die Augen zu verbinden, ohne dies vorher anzukündigen, kann das zu einem ziemlich enttäuschenden Ende aller Ihrer Pläne führen.

Hinweis: Vergessen Sie nicht, sich auf ein Stoppwort zu einigen, falls einer von Ihnen sich in der Situation unwohl fühlt.

Szenarien:

  1. Seinen Orgasmus kontrollieren
Lesen!
Sadist

Ihn während eines Handjobs zu necken, ist ein großer Spaß, aber in dieser Szene heben wir die Kontrolle über seinen Orgasmus auf eine etwas höhere Ebene. Wenn er mit dem Machttausch einverstanden ist, sagen Sie ihm, dass Sie für eine Weile die Kontrolle über ihn übernehmen werden. Sagen Sie ihm, dass Sie ihm, wenn er sich gut benimmt, die Möglichkeit geben, sich mit Ihnen zu vergnügen, wenn Sie fertig sind. Wenn er z. B. nicht gehorcht oder sich zu viel bewegt, dann fangen Sie noch einmal an oder beenden Sie das Spiel.

Tipp: Sie haben keine Augenbinde oder Augenmaske zu Hause? Du kannst auch seine Krawatte oder Strumpfhose verwenden.

Sobald er sich mit Ihren „Bedingungen“ einverstanden erklärt hat, bringen Sie ihn dazu, sich so hinzulegen oder hinzusetzen, wie es für Sie am bequemsten ist. Fügen Sie dem Spiel eine Augenbinde hinzu und sagen Sie ihm, dass er kein Körperteil ohne Ihre Zustimmung bewegen darf. Wenn es ihm wirklich schwer fällt, still zu halten, sollten Sie ihm etwas geben, an dem er sich festhalten kann.

Jetzt, da er Ihnen völlig ausgeliefert ist und man ihm das Augenlicht genommen hat, können Sie mit seinem Körper machen, was Sie wollen. Sie können zum Beispiel mit einer Feder oder einem Kitzler über seinen Körper fahren. Berühren Sie seine empfindlichsten Stellen mit Ihren Fingernägeln oder verwenden Sie ein Massageöl, um seinen Körper zu massieren. Kitzeln Sie seine erogenen Zonen mit einem vibrierenden Sexspielzeug oder verwöhnen Sie ihn mit Oralsex, während Sie ihn zwingen, still zu liegen. Hat er sich in Ihren Augen gut verhalten? Sagen Sie ihm, dass es Ihnen Spaß gemacht hat, mit ihm zu spielen und dass es Ihnen gefällt, dass er so gehorsam war. Du kannst die Kontrolle über das Spiel behalten, indem du entscheidest, was du als Nächstes tun willst, oder dich einfach zurücklehnen und dich von ihm verwöhnen lassen. Sie sind der Chef!

  1. Bondage für Anfänger
Lesen!
Leder Fick - Fetisch Sex knallhart

Die Beherrschung Ihres Partners wird noch einfacher und aufregender, wenn Sie anfangen, mit Fesseln zu experimentieren. Für Ihren Partner kann es sehr aufregend sein, die Kontrolle abzugeben und Ihnen völlig ausgeliefert zu sein. Umgekehrt gibt es Ihnen die Möglichkeit, Ihren Partner völlig zu dominieren und ihn nach Belieben zu reizen, ohne dass er sich wehren kann. Außerdem müssen Fesseln überhaupt nicht schwierig sein. Wenn Sie eine Spreizstange, Fuß- oder Handgelenksfesseln haben – benutzen Sie sie! Sie können auch eine Krawatte, einen Schal oder eine Strumpfhose verwenden, um Ihren Partner am Kopfende des Bettes festzubinden.

Eine Krawatte, ein Schal oder eine Strumpfhose können genauso gut verwendet werden, um den Partner am Kopfende des Bettes zu befestigen.

Bitten Sie ihn, sich nackt auf das Bett zu legen. Wenn er gefesselt auf dem Bett liegt, wird es schwierig sein, sich seiner Kleidung zu entledigen 😉 Um es besonders spannend zu machen, kannst du in dieser Szene auch eine Augenbinde oder eine Augenmaske verwenden. Indem man ihm auch das Augenlicht nimmt, werden seine anderen Sinne gestärkt, und jede Empfindung wird ihn intensiver erfassen.

Wenn Ihr Partner gefesselt, mit verbundenen Augen und Ihnen ausgeliefert ist, können Sie tun, was Sie wollen (vorausgesetzt, es hält sich im Rahmen der vereinbarten Grenzen). Ihr Partner wird nicht wissen, was ihn erwartet!

Einige Beispiele:

Kneifen Sie ihn und spielen Sie mit seinen Brustwarzen oder benutzen Sie ein Set von Nippelbügeln, um ihn zu necken.
Streichle ihn mit einer Kitzelfeder, dem Ende einer Peitsche oder deinen Nägeln am ganzen Körper.
Benutzen Sie Ihr Lieblings-Sexspielzeug und beschreiben Sie, was Sie tun. Ihr Partner kann Sie nur hören, aber nicht berühren oder mit Ihnen spielen.
Quälen Sie ihn sanft mit einem Pinwheel: einem kleinen rotierenden Rad mit kleinen Punkten.
Lassen Sie sich von ihm oral befriedigen, indem Sie sich sanft auf sein Gesicht herablassen.
Überrasche ihn mit einem vibrierenden Sexspielzeug und kitzle seine Lieblingsstellen.

  1. Ihr Partner ist Ihr Spielzeug
Lesen!
Total geil auf ihre Strumpfhose

Würden Sie gerne im Schlafzimmer das Sagen haben? Durch ein erotisches Rollenspiel, bei dem man sich sozusagen in die Rolle eines anderen hineinversetzt, wird es leichter, mit einer dominanteren Rolle zu experimentieren. Es gibt viele verschiedene Szenarien, in denen eine gewisse Machtdynamik im Spiel ist, die Sie während des Spiels zu Ihrem Vorteil nutzen können 😉 Denken Sie an ein Spiel zwischen Chef und Angestelltem oder zwischen einer Ärztin und ihrem Patienten. Versuchen Sie, das Rollenspiel so lebendig wie möglich zu gestalten, indem Sie zum Beispiel Ihre Kleidung anpassen oder Ihrem Spiel bestimmte Attribute hinzufügen. Die Möglichkeiten sind endlos!

Schreibe einen Kommentar