Bootylicious Mag

Bootylicious Mag ist eine Seite der Score Group. Score ist zwar vor allem dafür bekannt, Frauen mit großen Brüsten vorzustellen, aber sie sind auch gut darin, Schönheiten mit großen Hintern zu finden. Das hört sich gut an, also sehen wir uns das mal genauer an.

Die Profis

Exklusive Big-Booty-Videos und Fotoserien

Von Kandi Kream über Kelly Devine bis hin zu Sara Jay – einige der Big-Booties auf der Website dürften Ihnen bereits bekannt sein. Aber bei über 130 Videos und mehr als 350 Fotosets gibt es sicher auch ein paar neue dicke Hintern zu bestaunen. Und das Wiedersehen mit den bekannten wird mit diesen Hardcore- und Exklusivszenen (es gibt auch ein paar Soloszenen) immer noch ein Vergnügen sein. Die Setups sind einfach und die großen Hintern sind in sexy Outfits, außerhalb dieser Outfits und während der Hardcore-Action zu sehen.

Meistens HD-Videos

Und wenn ich sage „größtenteils“, dann meine ich damit, dass sie alle in HD sind, mit Ausnahme des ältesten Videos auf der Website (mehr dazu in den Empfehlungen). Der Rest der Sammlung bietet sowohl eine SD- als auch eine HD-Option zum Herunterladen in MP4-Dateien. Sie können sie auch über einen eingebetteten Flash-Player streamen.

Andere gute Sachen:

Zu den Benutzerfunktionen gehören Sortieroptionen, Bewertungen, Kommentare, Favoriten, Tags und eine einfache Suche.

Die Nachteile

Updates sind nur neu gemasterte Videos

Die Datumsangaben zu den Szenen lassen vermuten, dass jede Woche eine neue hinzugefügt wird. Wenn ich mir jedoch die Daten vom Januar 2016 anschaue, waren es 137 Videos, was soll das also? Nun, einige meiner Kollegen haben herausgefunden, dass die Website ältere Videos in HD umwandelt und sie als neue Updates wieder einfügt, was erklären könnte, warum es nur einen einzigen SD-Film am Ende der Sammlung gibt.

Lesen!
Orale Freuden und wo sie Spaß machen

Kleinere negative Dinge:

Es gibt keine Bonusseiten oder Bonusvideos.

Fazit

Die Inhalte rotieren, aber wenigstens gibt es ein paar tolle Booties.

Ja, der rotierende Inhalt ist eine große Enttäuschung. Aber mit über 130 Szenen und 300 Fotosets gibt es genug, um einen gewissen Nutzen daraus zu ziehen. Mit so ziemlich allen Filmen in HD und mit einem tollen Hintern, ist eine Mitgliedschaft etwas, das man in Betracht ziehen sollte.

Schreibe einen Kommentar