Facebook hat neue Regeln, und sie machen keinen Spaß; wie die von Dua Lipa, überhaupt keinen Spaß. Du konntest nicht nach diesen Regeln tanzen. Du musst von nun an von jedem Beitrag absehen, der “sexuelle Begegnungen zwischen Erwachsenen erleichtern, fördern oder koordinieren könnte”.

Da der Sex zwischen einwilligenden Erwachsenen, wie ich ihn das letzte Mal überprüft habe, legal war – und zwar von verantwortungsbewussten Medienplattformen wie der unseren gefördert wurde – kam mir das seltsam vor. Facebook hat schon immer seltsame Positionen eingenommen: Seit Ewigkeiten war es das Seltsamste, dass es Bilder vom Stillen entfernen würde, aber nicht Seiten, die das Licht der Vergewaltigung erblickten.

Das ist das bisher seltsamste, zumal Mark Zuckerbergs bekanntes Glaubensbekenntnis ist: Tu was du willst. Wenn er dem Druck der Parlamente auf der ganzen Welt standhalten kann, vor ihnen zu erscheinen, und wenn er jede Anschuldigung mit einem kräftigen “Nein, ich habe es nicht… OK, ja, das habe ich, aber ich werde es nicht noch einmal tun” überstehen kann, welche Interessengruppe kann sich dann möglicherweise auf ihn verlassen, um diesen radikalen Schritt zu unternehmen? Welche evangelische Gemeinde, welche Zölibatbewegung hätte ihm unter die Haut gehen können?

Es kann sich um ein unlogisches Element der Bildverwaltung handeln. Niemand benutzt Facebook, um seine sexuellen Ouvertüren zu machen. Selbst Menschen, die nicht wissen, was End-to-End-Verschlüsselung bedeutet, wissen, dass Sie WhatsApp verwenden müssen, das natürlich im Besitz von Facebook ist, aber völlig anders, weil es grün und Facebook blau ist. Facebook ist besessen von Erinnerungen: Heute vor 10 Jahren feiert ihr…. drei Jahre Bekanntschaft mit… Bombardierung mit genug von diesem Bedauern, Nostalgie und exquisiter Trauer im Laufe der Zeit ist am Ende. Du bist nicht wahrscheinlicher, Sex zwischen zwei Erwachsenen in dieser Umgebung zu ermöglichen, als das Trapez aufzunehmen.

 


Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Da der Sex zwischen einwilligenden Erwachsenen, wie ich ihn das letzte Mal überprüft habe, legal war – und zwar von verantwortungsbewussten Medienplattformen wie der unseren gefördert wurde – kam mir das seltsam vor. Facebook hat schon immer seltsame Positionen eingenommen: Seit Ewigkeiten war es das Seltsamste, dass es Bilder vom Stillen entfernen würde, aber nicht Seiten, die das Licht der Vergewaltigung erblickten.

Das ist das bisher seltsamste, zumal Mark Zuckerbergs bekanntes Glaubensbekenntnis ist: Tu was du willst. Wenn er dem Druck der Parlamente auf der ganzen Welt standhalten kann, vor ihnen zu erscheinen, und wenn er jede Anschuldigung mit einem kräftigen “Nein, ich habe es nicht… OK, ja, das habe ich, aber ich werde es nicht noch einmal tun” überstehen kann, welche Interessengruppe kann sich dann möglicherweise auf ihn verlassen, um diesen radikalen Schritt zu unternehmen? Welche evangelische Gemeinde, welche Zölibatbewegung hätte ihm unter die Haut gehen können?

Es kann sich um ein unlogisches Element der Bildverwaltung handeln. Niemand benutzt Facebook, um seine sexuellen Ouvertüren zu machen. Selbst Menschen, die nicht wissen, was End-to-End-Verschlüsselung bedeutet, wissen, dass Sie WhatsApp verwenden müssen, das natürlich im Besitz von Facebook ist, aber völlig anders, weil es grün und Facebook blau ist. Facebook ist besessen von Erinnerungen: Heute vor 10 Jahren feiert ihr…. drei Jahre Bekanntschaft mit… Bombardierung mit genug von diesem Bedauern, Nostalgie und exquisiter Trauer im Laufe der Zeit ist am Ende. Du bist nicht wahrscheinlicher, Sex zwischen zwei Erwachsenen in dieser Umgebung zu ermöglichen, als das Trapez aufzunehmen.

 


Noch keine Stimmen.
Bitte warten...